Bezierk des Katharinenburger Evangelisch-Lutherischen Consistoriums

HauptseiteGottesdienstBau der KircheUnsere NotNachrichtenKirchenblattSchreiben Sie unsWembasterSchreiben Sie uns.

Copyright 2001 Katharinenburger evangelisch-lutherische Consistorium.

Alle Rechte vorbechalten

Unsere Not
 

Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich gespeist. Ich bin durstig gewesen, und ihr habt mich getrankt. Ich bin Gast gewesen, und ihr habt mich beherbergt. Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich bekleidet. Ich bin krank gewesen, und ihr habt mich besucht. Ich bin gefangen gewesen, und ihr seid zu mir gekommen.

Matth. 25: 35,36

 

Die junge Frau auf dem Foto ist unsere Schwester, Elena Schukaeva. Ihre Familie lebt in der starken Not. Elena erzieht alein ihre zwei Kinder, die Tochter Olesja (13 Jahre alt) und den Sohn Wassilij (12 Jahre alt). Der Junge am russischen Hemd ist der Sohn Elenas Freundin, Pavel, der oft in Elenas Familie wohnt. Die Kinder sind schlecht gekleidet und haben keine Schuhe fur folgenden Winter. Elena selbst hat schwache Augen und darum kann nicht die Arbeit mit hohem Arbeitslohn finden. Sie verliert aber ihren Mut nicht. Vor kurzem hat Sie ihr Studium in der Universitat absolviert. Sie hat immer gute Laune. Ihre Kinder besuchen die Sonntagsschule bei unserer Gemeinde.

 

Auf diesem Foto rechts steht noch eine unsere Schwester, die Not leidet. Evgenia Svonova ist Rentnerin und hat zwei Kinder. Ihr Sohn lebt mit seinem Vater (der hat seine eigene Familie) und ist gut versorgt. Aber ihre Adoptivtochter Julia (16 Jahre alt) braucht auch warme Kleidung und Schuhe. Die Mutter bekommt eine kleine Rente und arbeitet, aber wegen ihrer schwachen Gesundheit verdient sie nicht so viel.

 

Beten Sie fur diese Leute.

Wir wenden uns an Sie mit Bitte, diesen Familien zu helfen.

Die Adressen:

Schukaeva Elena

Wolgogradskaya 184-51 620102 Jekaterinburg Russland

Svonova Evgenija

Vikulova 33/1-112 620131 Jekaterinburg Russland

 
  nach oben